Ösi-Borussen 1909
Ösi-Borussen 1909

Auswärts bei Atletico Madrid 06.11.2018

BORUSSIA DORTMUND INTERNATIONAL

 

Für unsere Borussia ist uns kein Weg zu weit. 15 Mitglieder haben sich auf den Weg nach Madrid gemacht um beim Rückspiel gegen Atletico Madrid unsere Mannschaft zu unterstützen. Leider konnten wir das Spiel im Wanda Metropolitano nicht gewinnen, die Stimmung war dennoch grossartig und wir sind stolz auf unsere Jungs.

 

Atletico Madrid – Borussia Dortmund 0:2 

Busreise nach Dortmund 26. - 28.10.2018

Wie bereits 2016 hat unser Vorstand eine Busreise nach Dortmund organisiert. Am frühen Freitagvormittag startete der Bus mit unseren Mitgliedern nach Dortmund. Einige der Mitglieder besuchten nach Ankunft den European DARTS SPORT Championship, andere machten die Innenstadt unsicher.

Nach einer kurzen Nacht ging es Richtung Strobels, ehe wir ein richtig starkes und schnelles Spiel unserer Borussia gegen Hertha BSC im schönsten Stadion der Welt live miterleben durften. Leider nur ein 2:2, aber die Jungs haben gekämpft und wir sahen den Fussball, den wir sehen wollen.

Am Abend wurde nochmals ausgiebig gefeiert. Alles in allem wieder eine sehr gelungene Reise, die definitiv 2019 wiederholt wird.

 

Vielen Dank an unseren Busfahrer Tom, an unsere mitgereisten Mitglieder und alle anderen, die uns immer unterstützen.

 

Borussia Dortmund - Hertha BSC 2:2

Busfahrt nach Stuttgart 20.10.2018

Die erste gemeinsame Busfahrt in der neuen Bundesliga-Saison 2018/2019 ging dieses mal nach Stuttgart.

 

Rund 30 Mitglieder waren wieder mit dabei um unseren BVB anzufeuern und die 3 Punkte mit ins Ländle zu nehmen - mit Erfolg.

 

VfB Stuttgart - BVB Dortmund 0:4

 

 

BVB-Talk mit Legende Nobby Dickel

Am 06.08.2018 durften wir NOBBY DICKEL in unserem Stammlokal Bildstein in Feldkirch zum BVB-Talk begrüssen. In lockerer Atmosphäre hat Nobby mit unserem 1. Vorstand Johannes über den BVB gequatscht und anschliessend stand er noch für Fotos und Autogramme zur Verfügung.

 

DANKE für diesen tollen Abend Nobby und natürlich auch an Petra, unsere Fanbeauftragte - alle Mitglieder und Anwesenden fanden es sehr interessant.

Mannschaftsbusübergabe & Trainingslager Bad Ragaz  01.08.2018

Diesen Tag werden die Ösi Borussen 1909 wohl NIE vergessen.

 

Wir durften am 01.08.2018 den neuen Mannschaftsbus an unsere Mannschaft am Flughafen Altenrhein übergeben. Zuerst fuhren wir ab dem Mannschaftshotel Grand Resort Bad Ragaz mit Schulle und dem neu aufbereiteten MAN-Mannschaftsbus direkt aufs Rollfeld des Flughafen Altenrhein und warteten freudig auf die Ankunft der Mannschaft aus Dortmund. In Spalier stand wir vor dem Mannschaftsbus und begrüssten Marco Reus & Co bei Ankunft mit einem Handshake. ;) Anschliessend ging es für uns nochmals nach Bad Ragaz zum Trainingslager um beim ersten öffentlichen Training dabei zu sein.

 

Bilder sagen mehr als tausend Worte - deshalb seht selbst :)

Fanclubturnier Westendorf  20.- 22.07.2018

Wie bereits in den Jahren zuvor, nahmen wir wieder beim BVB-Fanclubturnier in Westendorf teil. Bereits am Freitagabend reiste ein Grossteil unserer Truppe an, um gemeinsam Abend zu essen und zu pokern. Nach einer kurzen Nacht stand der Turniertag auf dem Programm. Am Ende des Tages standen wir wieder auf dem Podest – Platz 3. Gratulation an dieser Stelle nochmals an unsere Turniermannschaft – DANKE für euren Einsatz!

 

Auf diesem Weg wollen wir auch dem Turniersieger, dem BVB-Fanclub Senica Slowakei, herzlich gratulieren!

 

DANKE an das ganze Organisationsteam der Kitzbüheler Alpen (Max, Stephan und Hans), an unsere Gastgeber Joe und Jakob,

allen befreundeten Fanclubs und allen die zu diesem klasse Wochenende beigetragen haben.

 

Westendorf ist und bleibt ein Pflichttermin in unserer Jahresplanung – wir sehen uns 2019 wieder! J

2. Ösi Borussen Cup 2018

Liebe Mitglieder und Freunde,

 

wie auch schon im letzten Jahr konnten wir auch in diesem Jahr wieder unseren Ösi Borussen Cup in Satteins spielen. Bei sonnigem Fussballwetter kämpften heuer 12 Mannschaften um den Wanderpokal und Kopfhörer powerd by ready2music.

Natürlich waren die Titelverteidiger und Turnierfavoriten, die Halle-Borussen, auch wieder mit von der Partie.

Es wurde in zwei Gruppen gespielt, welche ein paar Tage zuvor via Live Übertragung Facebook gelost worden waren. Hier gab es einige interessante Spiele, z.B. die 0:2 Niederlage der Halle Borussen gegen die Walgau Borussen. Spannung war garantiert.

 

In der Gruppe 1 konnten wir, die Ösi Borussen, durch einen Sieg im letzten Spiel gegen Dynamo Dornbirn die Tabellenspitze erobern. Den 2. Rang belegten die Oachkatzln.

 

In der Gruppe 2 mussten sich die Hallenser mit Platz 2 hinter den Walgau Borussen begnügen.

 

In den Halbfinals gab es somit folgende Paarungen. Die Ösi Borussen vs. Halle Borussen und die Oachkatzln vs. Walgau Borussen. Letztere konnten die Paarungen dann für sich entscheiden.

Es kam also zur Zweitauflage des Gruppenspiels Halle Borussen vs. Walgau Borussen.

In einem ruppigen und kampfbetonten Spiel konnten sich die Walgauer am Ende mit 1:3 durchsetzen und enttrohnten den Titelverteidiger. 

Im Spiel um den 3. Platz konnten wir uns nach einem 1:1 in der Gruppenphase diemal mit einem klaren 5:2 durchsetzen.

 

Auch 2018 ging es wieder um den Biermeterpokal, dieses Jahr konnten sich die Halle Borussen mit 2 Metern Vorsprung  die Trophäe sichern...GRATULATION !!

 

 

Nach der Preisverleihung wurde noch bis in die Morgenstunden mit DJ Sebatian T gefeiert.

 

Endtabelle:

1. Walgau Borussen
2. Halle-Borussen
3. Ösi-Borussen 1909
3+1. Oachkatzln
5. Dynamo Dornbirn
6. Die Bomätscher
7. Royal Dornbirn
8. Tiroler Alpen Borussen 09
9. Schwarz-Gelb Dornbirn
10. Supporters Vorbach-Tauber
11. FC Aquis
12. BVB Supporters SÜdwest e.V.

 

Wir gratulieren dem Turniersieger, den Walgau Borussen, und bedanken uns herzlich bei allen anderen Teams für Ihr Dabeisein.

 

Ein riesiges Dankeschön gebührt dem mitveranstaltern SV Satteins, allen Helfern, den Schiedsrichtern und allen offiziellen Fanclubs von Borussia Dortmund, die hoffentlich auch 2019 beim 3. Ösi Borussen Cup wieder dabei sein werden.

BVB SUMMER NIGHT

Erhalt des "Menschlichkeits-Award"

Von der Stunde des Herzens und dessen Leiter Joe Fritsche haben wir den "Menschlichkeits-Award" übergeben bekommen und er bedankte sich bei uns für unsere selbstlose Menschlichkeit und Liebe. Er meinte sogar "ihr seid schwarzgelbe Engel". Wir freuten uns natürlich sehr über diese Wertschätzung.

 

Für unseren Fanclub steht soziales Engagement ganz oben auf der Liste, neben der Unterstützung von Borussia Dortmund.

 

Dies werden wir auch in Zukunft immer wieder aufs Neue in Angriff nehmen und bedanken uns recht herzlich für diesen Award, repräsent für den ganzen Fanclub.

Scheckübergabe Spendenaktion "Stunde des Herzens"

Am 26.01.2018 konnten wir, nachdem wir alle Spenden zusammen hatten, die Scheckübergabe an die Organisation "Stunde des Herzens durchführen".

Neben dem Betrag von 1.909,00 € und den weiteren Spenden unserer Mitgliedern, entschied der Vorstand die Spende auf einen runden Betrag von sagenhaften 2.500 € aufzurunden. Die Übergabe fand durch den 1. Vorstand Johannes und unserer Kassierin Fabienne statt.

Uns war wichtig, dass das soziale Projekt für das wir uns engagieren aus der Heimat kommt.
Vor der Stunde des Herzens und besonders dessen Vorstands Joe Fritsche ziehen wir den Hut, was für einen Bärendienst er für kranke/beeinträchtigte Kinder und auch mittlerweile für Altersarmut leistet ist nicht genug zu danken.
Weiters wollten wir einen Bezug zu einem Kind aufbauen und das ist uns mit der kleinen Jana gelungen. Jana hat leider Leukämie und unsere gesamte Spende kommt Ihr und Ihrer Familie zugute. Wir werden euch weiter versuchen zu unterstützen und hoffen natürlich das Beste. Unter anderem werden wir die ganze Familie zu einem Spiel unseres BVB einladen, worüber Sie sich sehr gefreut haben.

DANKE an alle Spender, Unterstützer, Helfer und auch unsere Mitglieder. Ohne euch wäre so eine Summe nicht möglich.

 

Neujahrsempfang

Am 15.01.2018 lud Borussia Dortmund zwei Vertreter der Fanclubs zu einem Neujahrsempfang ein.

Traditioniell war dies bisher die Weihnachtsfeier, diese wurde jedoch aus terminlichen Gründen in das neue Jahr gelegt und aus der Weihnachtsfeier wurde der Neujahrsempfang.

Dies tat der guten Stimmung vor Ort jedoch keinen Abbruch.

Die zwei Vertreter unseres Fanclubs Johannes & Rene machten sich auf den weiten Weg um vor Ort den Feierlichkeiten beizuwohnen. Zudem schauten sie sich logischerweise noch das Spiel gegen den VFL Wolfsburg an. Die Spieler stellten sich geduldig den Autogramm- und Fotowünschen der anwesenden Fanclubvertreter.

Traditionell schenkten Spieler und Trainer den anwesenden Fans Bier aus. Sehr zur Freude der anwesenden Fans, die somit sehr nah an ihre Idole kamen.

Die weite Anreise unter der Woche hat sich für unsere 2 Mitglieder mehr als gelohnt und wir werden auch weiterhin diese Veranstaltung als Pflichttermin in unserem Kalender führen.

Spendenaktion "Stunde des Herzens"

Als wir letztes Jahr in der Sommerpause ein Trikot von Norbert Dickel gesponsort bekamen, wussten wir sofort was wir damit anstellen würden. Es sollte nicht in unserem Vereinslokal an der Wand aufgehängt werden, sondern wir wollten damit einen guten Zweck unterstützen und kamen somit auf die Idee auf unserer Facebookseite eine Versteigerung zu organisieren.

Zusätzlich zu dem Trikot mit den Unterschriften der Spieler, legte Norbert Dickel noch einen drauf wie er in einer Videobotschaft mitteilte. Wir freuten uns sehr über die Botschaft von Nobby, welcher wir in unserem Fanclub sehr schätzen und als Freund gewonnen haben.

Der Höchtbietende der Auktion bekam nicht nur das Trikot mit den Spielerunterschriften sondern zustäzlich noch 2 Tickets für ein Heimspiel bei Nobby. Diese Plätze ware jedoch nicht auf der Tribüne, sondern der Gewinner darf sich ein Heimspiel direkt neben Norbert Dickel auf der Stadionsprechertribüne ansehen. Was für eine überragende Hinzugabe.

Nach 2 Wochen bekam unser Mitglied Wolfi Kühne bei 1.909,00 Euro den Zuschlag, UNFASSBAR.

Wir bedanken uns bei Norbert Dickel der uns dies möglich gemacht hat, bei Wolfi Kühne der mit diesem Betrag sehr viel Menschlichkeit und soziales Engagement zeigt und auch bei den weiteren Mitglieder und Freunden der Ösi Borussen 1909 die bereit waren, weitere Spenden zu tätigen.


VIELEN DANK!

900 Likes bei Facebook

Am 13.12.2017 haben wir die 900 "Likes" auf Facebook erreicht.

Wir danken jedem einzelnen für diese Unterstützung. Wir sehen, wir sind auf dem richtigen Weg und freuen uns sehr darüber

 

 

CL 6.Spieltag - Real Madrid vs. Borussia Dortmund

Am 06.12.2017 trotzten ein paar Ösi Borussen die lange Anreise nach Madrid und ließen es sich nicht nehmen, Borussia Dortmund am letzten Spieltag der Gruppenphase der Champions League Saison 2017/2018 in Madrid zu unterstützen.

Leider konnten wir trotz 2 Toren von Aubamyeang keinen Punkt holen und somit ging das Spiel leider mit 3:2 verloren.

Dennoch war es für die Ösi Borussen vor Ort ein tolles Erlebnis und man kam den Spielern vor dem Stadion noch sehr nahe und einige posierten bereitwillig für Fotos (siehe Fotos).

Auch in der Europa League werden wir den BVB tatkräftig unterstützen und sicher die ein oder andere Reise planen.

Weihnachtshock 02.12.2017

Am 02.12.2017 luden die Ösi Borussen 1909 ihre Mitglieder zum gemeinsamen Public Viewing des Spiels gegen Bayer 04 Leverkusen ein. Das Spiel endete 1:1. Zu diesem geschenkten Punkt gab es für die anwesenden Mitglieder eine kleine Aufmerksamkeit vom Vorstand der Ösi Borussen 1909. Für die Erwachsenen gab es einen kleinen BVB-Ball und die Kids bekamen einen BVB-Nikolo. Für alle war es ein gelungener Tag und unser Stammlokal platzte aus allen Nähten.

CL 1.Spieltag - Tottenham Hotspur vs. Borussia Dortmund

Bereits vor der Auslosung der Champions League Gruppenphase, stand für die Ösi-Borussen fest, auch diese Saison werden wir unseren Vereien wieder international anfeuern.

Die Auslosung der CL Gruppenphase, am 24.08.2017, bescherte uns unter anderem den altehrwürdigen Verein Tottenham Hotspur aus London.

Da man bereits wusste, dass das Spiel im Wembley Stadion ausgetragen wird, waren sofort 7 Ösi Borussen bereit, unter der Woche den Weg nach London auf sich zu nehmen. Somit ging es am 13.09.2017 über Zürich nach London um den BVB am ersten Spieltag lauthals zu unterstützen.

Leider ging das Spiel nach 90 Minuten verdient mit 3:1 verloren.

Am nächsten Tag ging es für die Truppe wieder zurück nach Vorarlberg, mit vielen Eindrücken und positiven Erlebnissen, wenn auch ohne den erhofften 3 Punkten.

Testspiel: BVB - Atlanta Bergamo in Altach 01.08.2017

Am Ende des Trainingslagers in Bad Ragaz kamen die Ösi Borussen 1909 nochmal auf ihre Kosten, mit einem "Heimspiel" in Altach. Gegner war hier der italienische Serie A Club "Atalanta Bergamo". Das Spiel markierte den letzten Test vor dem Supercup Kracher gegen FC Bayern München am 05.08.

Unser Coach machte für dieses Testspiel Mario Götze zum Kapitän und schonte einige Spieler die bereits beim letzten Testspiel in Winterthur an der Reihe waren. Dennoch konnten die Zuschauer vor Ort gespannt die Neuzugänge Dahoud und Philipp bei der Arbeit sehen. Das Wetter zur ersten Halbzeit war alles andere als angenehm, es regnete ununterbrochen und die mitgereisten Fans auf der Südtribüne kamen so in den Genuss von ausgiebigem Sommerregen. Zur zweiten Halbzeit wurde es zum Glück schöner, was man von dem Spiel leider nicht behaupten konnte. Es kam wie es kommen musste und der BVB verlor das Spiel mit 0:1.

Es gibt noch viel Arbeit für unseren neuen Coach.

Der Stimmung tat dies aber keinen Abbruch, wir freuten uns geschlossen, den BVB wieder im Ländle begrüßen zu dürfen. Einen großen Dank möchten wir hier den Hausherren vom Cashpoint SCR Altach aussprechen. Wir hatten die Möglichkeit vor dem Spiel den Fanclub vorzustellen und durften auch das Pausengewinnspiel auf dem Platz veranstalten. Schön dass wir diese Unterstützung erfahren durften.

 

Wir sind heiß auf die Saison!


HEJA BVB 

 

Trainingslager Bad Ragaz 2017

Bereits zum 7ten Mal gastierte der BVB vom 26.07. - 01.08.2017 in Bad Ragaz (CH) im Trainingslager.

Selbstverständlich ließen sich auch die Ösi Borussen 1909 dort blicken. Und so kam es, dass wir täglich mit mehreren Leuten vertreten waren um die öffentlichen Einheiten live zu verfolgen.

Es wurde eifrig untereinander aber auch mit anderen Fanclubs über die bevorstehende Saison diskutiert.

Im Anschluss ans Training, kamen wie jedes Jahr ein paar Spieler an die Zäune und erfüllten die zahlreichen Autogramm und Fotowünsche. Die einzelnen Ösi Borussen fuhren dann mit breitem Grinsen nach Hause und hoffen dass der BVB auch nächstes Jahr wieder in Bad Ragaz gastiert.

6. BVB Fanclubturnier in Westendorf

Bereits zum 6ten Mal fand in Westendorf das BVB Fanclub-Turnier statt. Für die Ösi Borussen 1909 ist dies ein jährlicher Pflichttermin und somit nahmen wir bereits zum dritten Mal in Folge teil. Das Team konnte bei den zwei bisherigen Teilnahmen auf den Turniersieg im ersten Jahr und einen tollen dritten Platz im zweiten Jahr zurückblicken. Mit insgesamt 14 Mannschaften aus 4 Ländern nahm dieses Jahr ein starkes Teilnehmerfeld teil und man merkte beim ersten auflaufen, dass das Niveau zum letzten Jahr deutlich gestiegen ist.

Nach der gemütlichen Anreise am Freitag und dem beziehen der Zimmer in der Unterkunft unseres Mitglieds Joe im Café Elisabeth, trafen wir uns alle gemeinsam zu einem gemütlichen Abendessen und einer letzten Taktikbesprechung im "Mesnerwirt" bei Jakob. Bis in die Haarspitzen waren unsere Spieler motiviert, eine tolle Ausgangslage für das bevorstehende Turnier.

Am Samstag, dem Turniertag, begann der Morgen bereits sehr früh. Um 08:00 Uhr morgens traf man sich bereits zum gemeinsamen Frühstück. Für viele war die Nacht relativ kurz, dies tat der Motivation aber keinen Abbruch.

Pünktlich zu Turnierbeginn um 09:30 Uhr waren wir bereits auf dem Platz und durften direkt ins Turnier starten.

In der Gruppe D in der wir gegen unsere Freunde, die Tiroler Alpenborussen 1909, und dem Team „Schwarz Gelber Chiemgau“ starteten, gingen wir nach der Vorrunde ohne Niederlage als Gruppensieger hervor und durften somit im Viertelfinale starten.

Bereits im Viertelfinale wartete niemand geringeres als der Vorjahressieger auf uns, der befreundete BVB Fan Club Senica (Slowakei). Glücklich aber verdient schafften wir dieses Jahr die Revanche, nachdem wir im letzten Jahr im Halbfinale gegen das Team ausgeschieden sind und zogen ins Halbfinale ein.

Im Halbfinale wartete auf uns das Team aus Slowenien, das wir nach 2 x 10 Minuten niederringen konnten und somit im Finale standen.

Im Finale dann, nach 2 x 12 Minuten, stand es in der packenden Partie gegen die BVB Ultras 1:1. Somit musste das Spiel im 9 Meterschießen entschieden werden.

Leider war hier das Glück nicht auf unserer Seite und wir verloren 4:3.

Dennoch können wir auf unsere Turniermannschaft sehr stolz und ihnen zu ihrer tollen Leistung gratulieren. Wir haben bei der dritten Teilnahme somit das Stockerl vollgemacht und können auf sensationelle Platzierungen zurückblicken.

Nach der Arbeit dann das Vergnügen: Das im Anschluss an das Turnier jährlich stattfindende Alpenrosefest stand am Programm, ebenfalls ein Highlight im Terminkalender der Ösi Borussen 1909.

Die dritte Halbzeit gingen wir mit Unterstützung der befreundeten Fanclubs „BVB Supporters Vienna“ und den „Tiroler Alpen Borussen 09“ an. Kurzum, es war ein sensationelles Fest und wir hatten sehr viel Spaß.

Müde und erschöpft und nach einer sehr kurzen Nacht, traten wir am Sonntag früh dann die Heimreise an und kamen am Nachmittag wohlbehalten wieder zu Hause an.

Es war uns eine Freude und wir werden definitiv im nächsten Jahr wieder dabei sein.

Ein großes Kompliment an die Veranstalter des Turniers dem Tourismusverband Brixental, für den reibungslosen Turnierablauf.

HEJA BVB

2. Jahreshauptversammlung

Am 17.07.2017 pünktlich um 19:09 Uhr, folgten zahlreiche Mitglieder der Einladung des Vorstandes zu unserer 2ten Jahreshauptversammlung seit unserer Gründung. Neben den üblichen Tagesordnungspunkten (Rückblick auf das Jahr 2016, Ausblick in die Zukunft, etc.), gab es eifrige Diskussionen an denen zahlreich teilgenommen wurde.

Das der Verein seit der Gründung vor 2 Jahren, sensationelle 120 Mitglieder vorweisen kann, hätte vor 2 Jahren kaum jemand für möglich gehalten. Dies sehr erfreuliche Zahl zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind und der Vorstand in der Vergangenheit sehr viel Zeit in unseren Verein investiert hat.

Auf der Position des Kassier gab es eine Änderung: Stefan hat sein Amt auf Grund seiner Zukunftsplanungen (Ausland) schweren Herzens niedergelegt, es wurde einstimmig Fabienne als seine Nachfolgerin auf dieser Position gewählt. Wir danken Stefan für seinen Einsatz und wünschen Fabienne alles Gute bei Ihrer neuen Aufgabe und begrüßen Sie ganz herzlich im Vorstand. Weitere Änderungen gab es im Vorstand nicht, der bisherige Vorstand bekam das Vertrauen und wurde einstimmig wiedergewählt.

Wir freuen uns sehr mit dem Fanclub auf dieser positiven Schiene weiter zu fahren und freuen uns auf die bevorstehende Zeit und Saison!

Ösi-Borussen Cup 2017

Der 24.06.2017 war gekommen und wir durften Gastgeber sein beim ersten Ösi Borussen Cup. Bereits am Freitag reisten die ersten Mannschaften an und stimmten sich schon freudig und flüssig auf den folgenden Tag ein.

Am Samstag konnte das Turnier dann pünktlich beginnen und man sah schon zu Beginn wer die Favoriten auf den großen Wanderpokal waren. Sämtliche Mannschaften verfolgten die Spiele der Gegner sehr genau und erhofften Schwachstellen des Gegners zu finden. Am Nachmittag nach etlichen sehr unterhaltsamen Spielen und vielen Biermetern stand der Turniersieger fest, die Endtabelle sah folgendermaßen aus:

 

1.) Halle - Borussen

2.) Münchener Borussen e.V.

3.) Stammtisch Altenstadt

4.) Nordthüringer Borussen e.V.

5.) Fanclub "Die Bomätscher"

6.) Tiroler Alpen Borussen 09

7.) BVB Supporters Vienna

8.) Wälder Borussen

9.) Ösi-Borussen 1909

10.) Ratinger Borussen

 

Wir gratulieren dem Turniersieger, den Halle Borussen, ganz herzlich und auch der Spielgemeinschaft Bomätscher/Vienna zum Gewinn des Biermeterpokals. Hut ab auch für eure Leistung. Wir haben einige Bierfässer gebraucht :-)

 

Des Weiteren möchten wir uns auch für die Besucher der Schwarz-Gelbe Borussen Thüringen, BVB-Fanclub Regensburg e.V., Chemnitzer Borussen, Schwarz gelb Sömmerda und der Rhönborussen bedanken. Es ist toll, dass ihr den Weg auf euch genommen habt nur um dem Turnier als Zuschauer beizuwohnen.

 

DANKE DANKE DANKE an alle die dabei waren und den teilweise sehr weiten Weg auf sich genommen haben. Es war für uns eine überragendes Wochenende und eine tolle Veranstaltung.

 

Danke auch an alle Mitglieder für euren Einsatz bei diesem Turnier sowie dem SV Satteins für die Bereitstellung des Austragungsortes und der Hilfe bei dem Turnier.

 

Wir hoffen euch 2018 wieder bei uns in Vorarlberg begrüßen zu dürfen!

 

Gerne könnt ihr weitere Bilder auf unserem Facebook-Auftritt begutachten

Ösi-Borussen Cup 2017

Am 24.06.2017 veranstalten die Ösi-Borussen ihr erstes Fanclubturnier. Zu diesem Turnier werden aus Deutschland und Österreich zahlreiche befreundete Fanclubs erwartet.

Die Planungen laufen bereits seit Wochen auf Hochtouren und wir sind alle schon ziemlich aufgeregt.

Wir freuen uns auf einen tollen Tag mit Sport, Spaß und Party..

 

HEJA BVB

DFB Pokalfinale 27.05.2017 - Eintracht Frankfurt gg. Borussia Dortmund

Zum vierten Mal und damit alleiniger Bundesligarekord, zieht Borussia Dortmund ins Finale des DFB Pokals ein. Die letzten Jahre sind wir leider immer im Finale gescheitert. Diesmal jedoch waren wir heiß wie nie.

6 Ösi Borussen machten sich auf den Weg nach Berlin um unsere Mannschaft vor Ort zu unterstützen. Traditionell traf man sich am Breitscheidplatz um mit 1000en anderen Borussen sich auf das bevorstehende Spiel einzustimmen. Die Stimmung war ausgelassen und absolut zuversichtlich dass es heute endlich klappt.

Pünktlich zum Einlass waren dann auch die Ösi Borussen im Stadion.

Nach nicht einmal 10 Minuten ging der BVB hochverdient in Führung. Dembele kurvte mit Tempo in den Strafraum der Frankfurter, ehe er den Ball mit links unter die Latte des Frankfurter Tores zimmert. Die Jubelstürme der Anhänger kannte keine Grenzen. Die Eintracht aus Frankfurt benötigte 20 Minuten um in das Spiel zu finden und es kam wie es kommen musste, in der 29. Minute stand es 1:1, alles wieder offen.  

Nach der Pause war der BVB wieder besser im Spiel, brauchte aber einige Zeit, um gegen den dichten Frankfurter Abwehrverbund Lösungen zu finden. In der 69. Minute schaffte es Auba dann ,dank einem Strafstoß, die Führung für den BVB zu bescheren. Am Ende baute Frankfurt dann wieder Druck auf, schaffte es aber nicht den Ball im Netz unterzubringen.

Um 21:55 Uhr der Abpfiff.... WAHNSINN, WIR HABEN ES GESCHAFFT! Der Pott ist zurück im Pott. Der BVB gewinnt den DFB Pokal 2017! Ein Traum für jeden BVB Fan wurde wahr.

 

Für alle daheimgeblieben haben die Ösi Borussen 1909 ein Public Viewing veranstaltet. Mit fast 50 Leuten schauten wir bei prächtigem Wetter das Finale gemeinsam an.

Ein ganz großer Dank geht hier an die Mitglieder Fabienne, Nina und Simon. Sie haben im Alleingang die Planung, Beschaffung und Bewirtung übernommen und haben allen dagewesenen einen tollen Fußballabend beschert.

 

Der BVB verabschiedet sich mit dem Pokalsieg in den wohlverdienten Urlaub. Die Ösi Borussen jedoch nicht, die Planungen für die kommende Saison sind bereits im Gange.

 

HEJA BVB  

33. Spieltag - FC Augsburg gg. Bourssia Dortmund - 13.05.2017 

Am 33. Spieltag der laufenden Bundesliga Saison 2016/2017 - lud der FC Ausgburg zu sich ein. Da es das letzte Auswärtsspiel der laufenden Saison ist, war es klar dass auch die Ösi Borussen 1909 wieder mit einem Bus vor Ort sein werden.

Ohne große Umwege fuhr der Bus von Vorarlberg direkt nach Ausgburg zum Stadion. Die Vorfreude war groß, obwohl es klar war, dass es bereits das letzte Auswärtsspiel in der Bundesliga vor der Sommerpause ist. Ein letztes Mal wollten unsere Mädels und Jungs den BVB zu einem Sieg peitschen.

Bereits nach 28. Minute ging der FC Augsburg in Führung. Dies hielt jedoch nicht lange: Nur 4 Minuten später, konnte Aubameyang mit seinem 29. Ligatreffer den Ausgleich markieren.

Obwohl wir gegen Ende der Partie mit einigen guten Chancen noch glänzen konnten, gelang es uns nicht den Ball nochmal im Tor des FC Augsburgs zu versenken.

Nach 90 Minuten war das Spiel aus und wir fuhren mit einem Punkt wieder nach Hause.

Negativer Höhepunkt des Tages markierte die Verletzung von Julian Weigl. Selbstverständlich drücken alle Ösi Borussen Julian alle Daumen für eine rasche Genesung. Come back stronger Ju!

 

26.04.2017 - DFB Pokal Halbfinale gegen FC Buyern München

2,5 Wochen nach dem enttäuschendem Liga Spiel in München, machte sich erneut ein Bus der Ösi Borussen auf den Weg, um unserer Mannschaft den Support zu geben, der die letzte Leistung in ihnen weckt um den Traum vom Pokalfinale wahr zu machen.

Im Bus waren sich alle einig, das Motto: JETZT ERST RECHT war das passende. Wir waren uns sicher dass wir heute es schaffen.

Ohne Umwege ging es direkt zu Turnhalle. Eine Stunde vor Öffnung der Tore stimmten wir uns mit Gesängen und diversen kühlen Hopfengetränken auf das bevorstehende Spiel ein. Auf dem Parkplatz trafen wir noch M.I.K.I der für Gespräche und Fotos gerne zur Verfügung stand.

Nachdem unser Banner platziert war, die Kehlen geölt und der Magen gefüllt war, nahmen wir unsere Plätze ein.

Was soll man zu dem Spiel sagen? Nach 90+7 Minuten und mit einem 3:2 Sieg über die Roten gingen wir als POKALFINALIST vom Platz. Es war eine Wahnsinnsparty im Gästeblock, wegen solchen Spielen und Momenten ist ganz klar warum wir Fans des BVB sind. 

Mit einem dicken Grinsen im Gesicht und ein paar neckischen Gesängen in Richtung der Münchner fuhren wir mit dem Bus wieder nach Hause. Die Party in der Nacht ging noch länger :-)

Um 3 Uhr nachts sind wir dann wohlbehalten wieder zu Hause eingetroffen..


BERLIN BERLIN, WIR FAHREN NACH BERLIN!!

28.Spieltag - FC Buyern München gg. Borussia Dortmund - 08.04.17

Am 28. Spieltag der Fußball Bundesliga, war der BVB im Süden zu Gast. Das deutsche "el Classico" stand auf dem Plan.

Früh morgens machte sich ein Tross von fast 40 Ösi-Borussen auf den Weg nach München mit dem festen Entschluss, mit 3 Punkten die Heimreise wieder anzutreten.

Vorher machte man sich auf den Weg in die Innenstadt um unter anderem in den Genuss von bayerischen Bier zu kommen. In der Innenstadt merkte man sofort, die Fans in schwarz gelb holten beim Feiern bereits die ersten 3 Punkte.

Gestärkt und voller Vorfreude auf das Spiel, machte man sich geschlossen auf in die Arena.

Zu dem Spiel muss man glaube ich kein Wort verlieren, die Mannschaft des FC Buyern München war an diesem Tag einfach eine Nummer zu groß. Mit einer 4:1 Niederlage fuhren wir enttäuscht zurück nach Vorarlberg.

Dennoch war die Reise mal wieder ein voller Erfolg mit einer absolut tollen Truppe.

Am DFB Pokal Halbfinale sind wir bereits wieder auf dem Weg nach München um hoffentlich dort den Weg fürs Finale in Berlin zu ebnen.

26.Spieltag - Schalke 03+1 gg. Borussia Dortmund - 01.04.17 - REVIERDERBY

Es war soweit, der 26te Spieltag war gekommen und somit auch die Mutter aller Derbys. Ein jeder BVB Fan ist gespannt bis zum Äußersten und voller Vorfreude auf dieses Spiel.

Die Blauen luden zum 150.Revierderby in ihre Turnhalle ein.

Vor ausverkauftem Haus war der BVB klar die spielbstimmende Mannschaft, konnte die Überlegenheit aber vorerst nicht in einen Treffer ummünzen. In Spielzeit 2 schaffte in der 53. Minute Aubameyang endlich den heiß ersehnten Treffer und ging somit in Führung. Leider ließen in der Folge Aubameyang und Démbéle weitere Chancen liegen. Es kam wie es kommen musste und die Blauen glichen in der 77. Minute aus.

Dies war nach 90 Min. dann auch das Endergebnis. Wir haben uns mehr erhofft, jedoch können wir mit diesem Ergebnis durchaus zufrieden sein.

Die nach GE gereisten Ösi Borussen, berichteten von einem fairen Spiel auch neben des Platzes.

Antenne Vorarlbergs Top 10 der Vereine in Vorarlberg

In der bekannten Rubrik von Antenne Vorarlberg "Top 10 in Vorarlberg" wurden letzens die Top 10 der Vereine in Vorarlberg gekührt. Die Ösi Borussen 1909 schafften es hier auf einen sagenhaften 4ten Platz und ließen Größen wie den 5-fachen Meister der Handballliga Österreich, den Alpla HC Hard, hinter sich. Direkt hinter den Vereinen VEU Feldkirch (Eishockey) und dem SCR Altach (Fußball 1te Österreichische Liga) genannt zu werden macht uns schon sehr stolz! Weiter so.

22.Spieltag - SC Freiburg gg. Borussia Dortmund - 25.02.17

Am 22 Spieltag der Fußball Bundesliga, machten sich 8 Ösi Borussen auf den Weg nach Freiburg im Breisgau um das Auswärtsspiel unserer Borussen beim SC Freiburg live im Stadion zu verfolgen.

 

Der Tag begann früh, bereits um 07:30 Uhr machte sich das erste Auto auf den Weg. Der Plan war, dass man noch etwas von der Stadt sieht und in einem Gasthaus einkehrt.

Nach der Stärkung ging es dann zu fuß ins Schwarzwald Stadion.

 

Nach 90 Min und einem sehr dominanten Spiel unserer Borussia, wurde das Spiel beim Stand von 3:0 für den BVB abgepfiffen. Endlich schaffte es auch Aubameyang wieder zu treffen, sogar doppelt.

 

Am Ende des Tages machten sich alle Mitglieder wieder auf den Rückweg nach Vorarlberg, wo wir nach 3 Stunden Fahrt alle wieder sicher und zufrieden angekommen sind.

Finale Vorarlberger Vereinspokercup - 19.02.2017

Nach der erfolgreichen Teilnahme (Tagessieger) unseres Teams um den Teamkapitän Johannes in der Vorrunde und der daraus resultierenden Finalteilnahme, stand letzten Sonntag das Finale des Vorarlberger Vereinspokercup 2017 an.

Mit 21 Teams die sich qualifiziert haben, war das Starterfeld so groß wie noch nie.

Es ging bereits gleich von Anfang an hoch her und die ersten Teams hatten nach den 2 magischen Worten "All In", leider nicht das Glück auf ihrer Seite und schieden aus.

Nicht jedoch unser Team Johannes, Fabienne, Staudi und Hubi. Mit dem passenden Pokerface und einer Portion Glück, die es im Poker auch braucht, zockten Sie sich an den Final Table.

Nach fast 5,5 Stunden Netto Spielzeit verpassten wir den 1ten Platz nur denkbar knapp und wurden somit sensationell 2ter! Für die erst zweite Teilnahme am Vorarlberger Vereinspokercup ist dies beachtlich.

Neben Ruhm und Ehre, strichen wir auch ein tolles Preisgeld für die Vereinskasse ein.

An dieser Stelle möchten wir uns nochmal herzlich beim Casino Bregenz und der Wann & Wo - Die junge Zeitung für das tolle Ambiente und dem würdigen Rahmen für dieses Event bedanken.

 

Wir werden bei der nächsten Auflage definitiv wieder mitmachen.

Champions League - Achtelfinale Hinspiel - 14.02.2017

Als am 12.12.2016 die Auslosung des Achtelfinales anstand, verfolgten die Ösi Borussen 1909 gespannt vor dem TV oder dem Live Ticker, wer denn unser Gegner im Achtelfinale ist. Um 12:15 Uhr stand es dann fest: Das Los fiel auf Benfica Lissabon. Das letzte Aufeinandertreffen dieser beiden Mannschaften lag lange zurück: im Herbst 1963 um genau zu sein. Deshalb stand es für die Ösi Borussen 1909 fest, dass wir uns dieses Spektakel nicht entgehen lassen wollen. Es bildete sich eine Gruppe von 9 Leuten die sich mit den Reisevorbereitungen befassten.

 

Ein Flug wurde schnell gefunden; Zürich war unser Abflugort, Ebenso ein zentrales schickes Hotel wurde ausgemacht - die Vorfreude stieg.

7 Ösi Borussen flogen von Mo. - Mi., 2 Ösi Borussen von Di. - Do. Keiner wollte sich die Chance entgehen lassen auch noch etwas von Lissabon zu sehen, nachdem bis jetzt jeder gehört hat, was dies für eine schöne Stadt sein soll.

 

Dank dem Engagement unseres 1.ten Vorstandes, hatten wir auch umgehend Karten für das Spiel, alle saßen nebeneinander - perfekte Plätze wie sich nacher zeigte.

 

Der Tag des Abflugs rückte näher, leider musste kurzfristig ein Mitglied absagen (Kreuzbandriss), die restlichen 6 machten sich auf den Weg nach Zürich. Nach heftigen Turbulenzen und 1 Stunde Verspätung kamen wir dann in Lissabon an und machten uns auf den Weg ins Hotel. Die Zeit bis zum Spiel am nächsten Tag verbrachten wir mit Sightseeing und amüsanten Disskussionen zum bevorstehenden Spiel.

 

Dann war der 14.02.2017 - MATCHDAY.

 

Rechtzeitig machten wir uns auf den Weg in das Estádio da Luz und waren bei der Ankunft gleich beeindruckt von der Architektur.

 

Die Einlasskontrolle verlief absolut ohne jegliche Kontrolle von Ordnern - angesichts der Probleme beim Einlass in den Gästeblock waren wir stark verwundert.

 

Im Stadion war die Reisetruppe der Ösi Borussen 1909 dann komplett.

 

Trotz etlicher hochkarätiger Chancen inklusive eines verschossenen Elfmeters ist es dem BVB bei Benfica Lissabon nicht gelungen, das so wichtige Auswärtstor zu erzielen. Eiskalte Portugiesen hingegen münzten ihre einzige echte Gelegenheit in einen Treffer um und brachten das knappe 1:0 über die Zeit.

 

Nach dem Match feierten wir dennoch diese Reise und das einmalige Erlebnis dass wir hatten und feierten noch bis in die Nacht über den Dächern von Lissabon.

 

Am Mittwoch ging es für uns zum Flughafen zurück, wo für uns noch ein Highlight anstand. Fast zeitgleich mit unserem Flug, hob vom Flughafen EW1909 (der Mannschaftsairbus) ab. Unsere Mitglieder fingen die Mannschaft am Check in ab und sicherten sich tolle Selfies mit den Spielern und dem Trainerteam.

Was für ein toller Moment.

 

Müde und ohne Komplikationen erreichten wir am Mittwochnachmittag dann wieder den Flughafen Zürich.

 

Im Rückspiel im Tempel hoffen wir auf einen klaren Sieg und auf das Weiterkommen in der Champions League.

 

HEJA BVB

 

2. Teilnahme - Vorarlberger Vereinspokercup 2017

Am 19.01.2017 war es wieder soweit: Der vom Casino Bregenz veranstaltete Vorarlberger Vereinspokercup ging in das dritte Jahr.

Zum zweiten Mal waren auch die Ösi-Borussen mit einem Team vertreten. Nach dem Tagessieg der Vorrunde im letzten Jahr, waren die Ansprüche an die Pokertalente dementsprechend hoch.

Wir wurden aber nicht enttäuscht, sensationell konnte das Team die Vorjahresleistung wiederholen und wurde in der Vorrunde überragend Tagessieger mit 2 zweiten Plätzen und 2 dritten Plätzen. Neben dem Finaleinzug und den Glückwünschen des gesamten Fanclubs, bedeutete dies auch noch ein Preisgeld von 580,- €.

Glückwunsch an den Teamkapitän Johannes und seine Mitstreiter Staudi, Hubi und Fabienne.

Zum ersten Mal beim Vorarlberger Vereinspokercup sind wir dieses Jahr mit 2 Teams vertreten.

Für unser zweites Team (Rainer, Simon, Volker und Steven) geht es am 26.01.2017 zur Sache.

Wir dürfen gespannt sein und drücken schon jetzt, ganz fest die Daumen.

6. Spieltag Vorrunde Champions League - 07.12.2016

Borussia Dortmund gastierte am letzten Spieltag der Vorrunde der Champions League in Madrid. Es ging im altehrwürdigen "Estadio Santiago de Bernabéu" gegen die Königlichen aus Madrid. Unser BVB war bereits für das Achteflinale qualifiziert, jedoch war es noch möglich den Gruppensieg einzutüten. Ein Unentschieden sollte hierfür ausreichen, was aber in Madrid wahrlich schwer werden würde.

Die nach Madrid gereisten Ösi-Borussen 1909 und auch die Mitglieder die in unserem Stammlokal "Bildstein" in Feldkirch schauten, erlebten packende 90 Minuten Fußball!

Nach der zwischenzeitlichen 2:0 Führung von Real Madrid, legte der BVB nochmal eine Schippe drauf. In der 60. Minute versenkte Aubameyang den Ball im Netz, in der 88. Minute legte der starke eingewechselte Reus noch ein Tor nach und sorgte somit für das Endergebnis von 2:2 und bescherte uns den Gruppensieg!

 

Mit 21 geschossenen Toren, stellte der BVB gleichzeitig einen neuen Rekord auf. Nie erzielte ein Team in der Vorrunde der Champions Legaue mehr Tore!

Wir freuen uns bereits auf die Auslosung des Achtelfinals.

 

ERSTE RUNDE KRANKENSCHEIN.....

13. Spieltag - Heimspiel gegen Gladbach - die erste selbstorganisierte Busreise nach Dortmund

Tag 1:

 

Der Tag war gekommen - am 02.12.2016 war es soweit. Unsere erste selbst organisierte Busreise nach Dortmund konnte beginnen. Pünktlich um 6:00 Uhr morgens trafen sich die ersten an der 1. Einstiegshaltestelle, beluden den Bus und fuhren los. Noch weitere 3 Einstiege und am Ende des Tages eine Strecke von 680 KM lagen vor uns. Trotz des frühen Starts war an Schlaf bei den Mitreisenden gar nicht zu denken. Die Vorfreude war bereits auf dem Höhepunkt.

Die Zeit im Bus wusste jedes Mitglied perfekt zu überbrücken, die einen pokerten und schmälerten schon am ersten Tag ihre Reisekasse merklich, weitere strapazierten bereits ihre, mit erfrischenden Fohrenburger Getränken, geöhlten Kehlen und wiederum Andere diskutierten fleißig über den uns bevorstehenden Spieltag.

Nach diversen Pausen und einer fast nicht enden wollenden Fahrt, erreichten wir nach ca. 10 Stunden unsere Unterkunft Best Western Parkhotel Wittekindshof.

Nachdem wir eingecheckt waren und uns frisch gemacht hatten, hielt es uns auch gar nicht lang im Hotel, die Dortmunder Innestadt war unser Ziel. Nach ein paar leckeren Heißgetränken und einigen Fotos des einzigartigen Weihnachtsbaumes, trieb es die Mehrheit in das Dortmunder Nachtleben. Frei nach dem Motto "What happens in Dortmund, stays in Dortmund", sparen wir uns weitere Details der ersten Nacht.

Tag 2:

Der Tag begann trotz der kurzen Nacht für alle sehr früh. Die Vorfreude auf den Spieltag trieb uns aus unseren Hotelbetten.

Die Ersten trafen sich bereits um 08:00 Uhr am ausgiebiegen Frühstücksbuffet, an dem wir uns die notwendige Grundlage holten, um den Tag zu meistern.

Nach dem Frühstück ging ein Teil zurück ins Hotelzimmer um sich noch frisch zu machen und das Frühstück zu verdauen, ein paar andere machten sich bereits auf den Weg, um die Stadt bei Tageslicht zu erkunden.

Um den Temparaturen zu trotzen (es war sehr kalt an diesem Tag), kamen wir auf die Idee uns einfach mit Glühwein und Likör aufzuwärmen. Dies klappte überraschend gut.

Nichts desto trotz machten wir uns auf, um am vereinbarten Treffpunkt, dem "Strobels" am Stadion, pünktlich um 12:30 Uhr einzutreffen.

Die Mission 3 Punkte, starteten wir mit einem 10 Liter Fass flüssigem Gold, die Vorfreude steigerte sich bereits ins Unermessliche.

Es war soweit, das Bier war leer und wir machten uns eine Stunde vor Anpfiff auf den Weg ins Stadion.

Da wir 25 Leute nicht alle im selben Block im Stadion saßen, teilten wir uns auf und verabredeten uns nach Abpfiff wieder im Strobels, wo wir hoffentlich den Sieg begießen konnten...

...

..

.

Und wie wir das konnten!! Nach einem zwischenzeitlichen Rückstand von 0:1 in der 6 Minute, folgte umgehend die Antwort:

 

7. Minute - Aubameyang

15. Minute - Piszczek

64. Minute - Dembélé

68. Minute - Aubameyang

 

Wir siegten mit einem absolut verdientem 4:1 zu Hause, und die Anwesenden Mitglieder sahen ein packendes und unterhaltsames Spiel.

Dementsprechend mit einer sensationellen Stimmung, ging es nach Abpfiff umgehend in Strobels, um mit den anderen Mitgliedern und anderen Fans auf das Spiel anzustoßen. Die Fans der Fohlen aus Gladbach erwiesen sich als fairer Verlierer und ließen es sich nicht nehmen uns zum Sieg zu gratulieren.

Diesen Sieg nahmen wir als Anlass um bis in die Morgenstunden zu feiern - Das war ein Fest..

Tag 3:

Nach einer sehr kurzen und flüssigen Nacht, war die Abfahrt am Hotel auf 08:30 Uhr terminiert. Es wurden bereits Wetten abgeschlossen, welches Mitglied es wohl nicht rechtzeitig schaffen würde.

Zur Verwunderung aller, sind wir alle absolut pünktlich um 08:30 Uhr im Bus gesessen.

Es standen wieder 680 KM Heimreise auf dem Plan.

Anders als jedoch bei der Hinfahrt, war es auf der Rückfahrt verdächtig ruhig im Bus. Viele haben den vermissten Schlaf der letzten Nächte nachgeholt.

Es wurde erneut gerne zu den Getränken von Fohrenburger gegriffen, nur diesmal ausschließlich die alkoholfreie Variante. Während die einen sich die Zeit mit schlafen vertrieben, schauten sich ein paar andere Mitglieder über das bordinterne "Kino", den Film "Am Borsigplatz geboren - Franz Jacobi und die Wiege des BVB" an. Ein sehr interessanter Film.

Nach diesmal viel kürzer Zeit (auf Pausen wurde weitestgehend verzichtet), erreichten wir wieder sicher und vollständig Vorarlberg, wo alle Mitglieder müde und zufrieden den Heimweg antraten.

Fazit:

Jeder Einzelne war mit diesem Trip mehr als zufrieden.

 

Mit der Wahl des Busunternehmens haben wir wiederum die richtige Wahl getroffen, der uns zur Verfügung gestellte Busfahrer Semi (hat uns bereits auf ein Auswärtsspiel nach Stuttgart gefahren), zeigte sich äußert geduldig, war sehr freundlich und hat sicher genauso viel Spaß gehabt wie jeder Einzelne von uns.

 

Auch mit der Wahl des Hotels haben wir alles richtig gemacht: sehr sauber, sehr freundliches Personal, tolle Zimmer und ein klasse Essen machten uns klar, "hier waren wir nicht zum letzten Mal".

 

Ein Dank geht ebenso an die Brauerei Fohrenburger aus Bludenz die uns mit Getränken für die Fahrt tatkräftig unterstützen und somit keine Kehle trocken blieb.

 

Ein großer Dank geht auch an unseren 1. Vorstand Johannes, der mit viel Freizeit und Schweiß, die Planungen und die Abwicklung komplett selbst in die Hand nahm und unsere Mitglieder nur das Geld überweisen mussten.

 

Zu guter Letzt geht der größte Dank an unser Mitglied Tobias Behrens. Durch den Eigentümer der Fa. Dach & Fassade Behrens aus A-6833 Weiler und seinem grozügigen Sponsoring, fielen die Kosten der Busfahrt deutlicher geringer aus. Vielen Dank dafür und bis zum nächsten Mal!

Fanclub-Weihnachtsfeier im Signal Iduna Park

Bereits zum zweiten Mal wurde unser Fanclub, als einer von weltweit 809 eingetragenen BVB Fanclubs, zur jährlichen Fanclub Weihnachtsfeier in den Signal Iduna Park eingeladen.

 

Von jedem Fanclub wurden 2 Vertreter eingeladen. Somit machten sich 2 Mitglieder der Ösi Borussen 1909 am Montag morgen auf den Weg nach Dortmund um diesem Event beizuwohnen.

 

Unter anderem standen hier die Stars der Mannschaft für Autogramme und Fotos bereit. Des Weiteren ließen es sich die Spieler nicht nehmen, ihre Fähigkeiten im Bereich der Gastronomie zu testen und überreichten den knapp 1.500 angereisten Fanclubvertretern das eine oder andere gekühlte und frisch gezapfte Brinkhoff´s.

Die Veranstaltung war aus unserer Sicht wieder einmal ein voller Erfolg und wir möchten uns ganz herzlich beim BVB für diese Einladung bedanken.

 

Wir freuen uns bereits schon auf nächstes Jahr. 

 

11. Spieltag - Das deutsche "El Clásico"

Wir schreiben den 19.11.2016 - die gesamte Fangemeinde der beiden Lager Borussia Dortmund und der Münchner fiebern dem Topspiel entgegen.

 

Um 18:30 Uhr wurde pünktlich angepfiffen und der Giganten Gipfel nahm gleich ordentlich Fahrt auf.

 

Um 18:41 Uhr fiel das spielentscheidende Tor für unsere Borussia - Aubameyang spitzelt den Ball ins linke Eck und beschert uns die Führung.

 

Als wir den Schlusspfiff hörten, hat uns nichts mehr gehalten. Wir haben es geschafft:  Wir haben die Bayern 1:0 zu Hause besiegt.

 

Alle unsere Mitglieder egal ob die nach Dortmund gereißten, zu Hause im Stammlokal Bildstein oder auch die Delegation die nach Regensburg gefahren ist, um das Spiel gemeinsam mit den befreundeten Fanclub Donau Pöhlern zu sehen, nahmen dieses Ergebnis als Anlass um ordentlich zu feiern.

 

Wir möchten uns hier nochmal ganz herzlich bei den Regensburgern bedanken, eure Gastfreundschaft wussten wir sehr schätzen. Bis zum nächsten Mal.

 

171. Revierderby in der Bundesliga - IT´S DERBYTIME

Am 29.10.2016 war es soweit, die Mutter aller Derbys stand an.

 

Unser BVB lud die Blau-Weißen aus Gelsenkirchen zum Tanz ein.

 

Nach einem aufregenden Match, wurd es zwar aus dem Derbysieg nichts, aber mit einem Unentschieden konnten wir uns nach dieser Partie durchaus zufrieden geben.

 

Mit einem Punkt im Gepäck, trafen sich die anwesenden Ösi-Borussen noch mit dem befreundeten Fanclub  aus Regensburg, den Donau Pöhlern, und begossen bis in die Morgenstunden im benachbarten Strobels das Derby.

 

2. Teilnahme BVB-Fanclubturnier in Westendorf / Kitzbüheler Alpen

Am 23.07.2016 nehmen wir zum zweiten Mal beim BVB-Fanclubturnier in den Kitzbüheler Alpen teil.

 

Letztes Jahr konnten wir das Turnier gleich bei der ersten Teilnahme gewinnen.

 

Auch dieses Jahr stellen wir wieder eine Mannschaft und versuchen ein paar gute Spiele zu machen, der Spaß sollte natürlich im Vordergrund stehen.

 

Wir freuen uns schon jetzt auf die anderen Fanclubs und BVB-Freunde!

VEREINS-POKER-CUP 2016 powered by Casino Bregenz und WANN & WO Die junge Zeitung

Am vergangenen Donnerstag nahmen die vier Ösi-Borussen 1909 Johannes, Volker, Simon und Wolfgang am 2. Vorarlberger Vereins Poker Cup im Casino Bregenz teil.

 

Gleich bei der ersten Teilnahme gelang uns der Tagessieg in der 1. Vorrunde - dies ebnete den direkten Weg ins große Finale am 28.02.2016 (würden uns über eure Unterstützung freuen).

 

Jeweils ein 1. Platz (15 Punkte Johannes), ein 2. Platz (12 Punkte Simon) und zweimal der 6. Platz (5 Punkte Volker und Wolfgang) reichten mit einem Gesamtscore von 37 Punkten für das Finale.

 

Gratulation auch allen anderen Teams, ein toller Abend war es auf jeden Fall.

Wir bedanken uns beim Casino Bregenz und dem Wann & Wo für die tolle Organisation.

 

Auch den 4 Spielern gratulieren wir herzlich.
Zieht im Finale nochmals das "Pokerface" auf „smile“-Emoticon

 

Bilder © Walter Moosbrugger

DIE ÖSI-BORUSSEN 1909 WÜNSCHEN ALLEN MITGLIEDERN, DER MANNSCHAFT, DEM GESAMTEN VEREIN und DER GANZEN BVB-FAMILE EIN GUTES; ERFOLGREICHES und GESUNDES JAHR 2016 !!!

Besuch des BVB-Fanclub Donau-Pöhler aus Regensburg zum Spiel gegen Werder Bremen bei uns in Vorarlberg

Es war alles angerichtet für einen tollen Fußballtag. Zur großen Freude bekamen wir Besuch vom BVB-Fanclub Regensburg Donau-Pöhler, schön dass Ihr hier wart, jederzeit gerne wieder.

 

Nach einem gemeinsamen Mittagessen in der Schattenburg Feldkirch konnte der Fußballtag endgültig beginnen.

 

Zuerst verfolgten wir in unserer Stammkneipe Bildstein den 3:1 Sieg unseres Ex-Trainers Kloppo gegen Chelsea, anschliessend waren wir natürlich im BVB-Fieber. Unsere Jungs mussten auswärts gegen Werder Bremen ran und nahmen verdiente 3 Punkte mit nach Dortmund. Für die Tore in der ersten Halbzeit sorgten Marco Reus und Henrikh Mkhitaryan, der zwischenzeitliche Ausgleich durch Ujah war nur ein kleiner Dämpfer für unsere Borussia. In der zweiten Halbzeit eröffneten sich einige Konter für den BVB. Aus einem dieser Konter konnte Marco Reus mit seinem zweiten Treffer an diesem Tag den 3:1 Endstand fixieren.

 

Als Abschluss besuchten wir noch das Spiel der österreichischen Bundesliga zwischen SCR Altach-FC Red Bull Salzburg, wo die Altacher den Tabellenführer glücklicherweise mit 1:0 besiegen konnten.

Stadionführung und Ehrung bei Nobby Dickel beim Spiel gegen den FC Augsburg am 25.10.2015

Die erfolgreiche Turniermannschaft (Turniersieg in den Kitzbüheler Alpen - Brixen, Kirchberg, Westendorf) der Ösi-Borussen 1909 machte sich vergangenes Wochenende auf den Weg nach Dortmund ins schönste Stadion der Welt.

 

Eine Stadionführung am Spieltag und die Ehrung in der Halbzeitpause des Spiels gegen den FC Augsburg standen auf dem Programm.

 

Die Bilder sprechen glaub für sich - es war ein sensationeller Tag !!!

 

Die Turniermannschaft hat sich geschworen so zusammen zu bleiben und wird diesen Trip von nun an jedes Jahr wiederholen!

 

HEJA BVB !!!

Neues Stammlokal

Wir freuen uns bekannt geben zu dürfen, dass wir einen neuen starken Partner an unserer Seite haben. Und zwar haben wir ein neues Stammlokal gefunden.

 

Es handelt sich dabei um die Bar/Restaurant/Lounge Bildstein in Feldkirch. Unser 1. Vorsitzende Johannes Sturn hatte gestern in einem längeren Gespräch mit Besitzer Christian Lampert alles fixiert - in die Karten hat natürlich gespielt, dass er selber sehr großer BVB-Fan ist und auch somit Mitglied der Ösi-Borussen 1909. Eine neue Soccer-Lounge, welche sich noch im Aufbau befindet, wird uns zur Verfügung gestellt und dann natürlich in schwarz-gelb erstrahlen.

 

Das Essen im Bildstein ist wirklich ausgezeichnet und auch das Ambiente sehr schön - also schaut gerne alle mal vorbei und macht euch ein Bild!!

 

Christian, HERZLICH WILLKOMMEN bei den Ösi-Borussen 1909 und auf eine gute, langfristige Zusammenarbeit! Danke!

Ehrung im Tempel in der Halbzeitpause beim Spiel gegen den FC Augsburg am 25.10.2015

Nun ist es endlich bald soweit und der Termin für die Ehrung im Tempel steht fest!

 

Die erfolgreichen Turniersieger in den Kitzbüheler Alpen, die Ösi-Borussen 1909, werden am 25.10.2015 beim Heimspiel gegen den FC Augsburg in der Halbzeitpause auf dem Rasen geehrt.

 

Alle Ösi-Borussen 1909, welche nicht geehrt werden aber trotzdem gerne mit dabei wären, können sich bei unserem Vorstand bzgl. Karten melden - wir waren direkt über den BVB auch noch erfolgreich.

 

Fotos von der Ehrung werden folgen ...

Offizielle Eintragung

beim BVB

 

Am 14.08.2015 stand für unseren 1. Vorsitzenden Johannes und Kassier Stefan das Treffen mit den Fanbeauftragten Frau Stüker und Herr Hübner auf dem Programm. Auf der Geschäftsstelle in Dortmund konnten wir nochmal alles besprechen und die tollen Räumlichkeiten bewundern.

 

Nach diesem tollen Gespräch stand fest, die ÖSI-BORUSSEN 1909 sind "offizieller" BVB-Fanclub.

WIR SIND TURNIERSIEGER !!!

Am 18.07.2015 konnten wir bei der

1. Teilnahme das Turnier in den Kitzbüheler Alpen in Westendorf gewinnen.

 

Allen Mannschaften nochmals Gratulation, waren tolle Spiele dabei und hat riesen Spaß gemacht.

 

Das Turnier war top organisiert mit einem sensationellen Platz in Westendorf.

 

Ein großer Dank an Hans Grübler, an den FC Westendorf und an Max Salcher.

 

Wir freuen uns schon auf die Ehrung vor über 80.000 BVB-Fans im Tempel.

 

Danke nochmal an alle Beteiligten, wir freuen uns schon auf nächstes Jahr.

Druckversion Druckversion | Sitemap
(c) Johannes